1Bildung für nachhaltige Entwicklung – Nachhaltig3: Berner Hochschulen vernetzen sich und schaffen Synergien!

Alle drei Berner Hochschulen arbeiten an ähnlichen Aufgaben zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Der Workshop ist als Kick-Off für eine Zusammenarbeit gedacht, um bestehende Synergien sichtbar zu machen und besser zu nutzen. Wir wollen unter anderem klären, wer Erfahrungen mit welchen Aktivitäten gemacht hat, wer bereits Outputs oder Produkte hat, die die anderen nutzen können/dürfen, und wo genau Bedarf an einer weiteren Zusammenarbeit ist (Aktivitäten, Outputs). Vor dem Workshop erstellen wir für jede Hochschule eine erste Übersicht über Ziele, Stand der Arbeiten und verfügbare Ressourcen für BNE. Erwartete Ergebnisse des Workshops sind dann die Vervollständigung dieser Übersicht, eine Liste von Kontaktpersonen aller drei Hochschulen - ggf. für einzelne Aktivitäten - sowie die Formulierung des konkreten Bedarfs an einer Zusammenarbeit im Rahmen der BNE.

Mitwirkende: Karl Herweg, Marco Adamina, Anne-Marie Gafner, Rolf Tanner, Roland Stähli

Nachhaltigkeitsziel (SDG) 4: Inklusive, gleichberechtigte und hochwertige Bildung gewährleisten und Möglichkeiten lebenslangen Lernens für alle fördern

Sprache: DE

Raum: B102

Status: Ausgebucht